Letzte Arbeiten an Abwasseranschluss fürs Vereinsgebäude

Faustballer Letzte Arbeiten am separaten Abwasseranschluss des Vereinsgebäudes der Faustballer des Sportvereins (TUS) Greiz-Obergrochlitz

Abwasseranschluss. Letzte Arbeiten am separaten Abwasseranschluss des Vereinsgebäudes der Faustballer des Sportvereins (TUS) Greiz-Obergrochlitz erledigten die Sportler (von links) Bastian Güther, Maik Steudel und Mario Kettner. Der Ortsteilrat hatte diese Baumaßnahme vorgeschlagen und unterstützt. Damit stehen jetzt den Sportlern nach dem Training oder dem Spielbetrieb die sanitären Einrichtungen ohne Abwasser- Kapazitätsgrenzen zur Verfügung. Nun hoffen sie wie viele andere Sportler darauf, dass sie bald wieder ihre Leistungen auf dem Platz unter Beweis stellen können.

Christian Freund