Tolle Stimmung beim Sommerfest in Obergrochlitz

Sommerfest in Obergrochlitz Sommerfest in Obergrochlitz

Sommerfest in Obergrochlitz. Die Mädchen und Jungen der Kindertagesstätte „Freundschaft“ eröffneten mit Liedern und Tänzen das Obergrochlitzer Sommerfest. Sie konnten sich nicht nur über den großen Beifall der zahlreichen Besucher freuen, sondern auch über die anschließende Auszeichnung als Sieger des Malwettbewerbes 2020. „Ihr habt so viele schöne Vorschläge für die weitere Gestaltung unseres Spielplatzes auf der Windhöhe gemacht, die wir jetzt in die Planung mit aufnehmen können. Es wird beispielsweise eine neue Rutsche geben, die entgegen der jetzigen auch an heißen Tagen genutzt werden kann .Auf der gegenüber liegenden Fläche entsteht ein Kleinfeld-Fußballplatz samt Toren“, sagte Ortsteilbürgermeister Holger Steiniger, der sich bei den Kindern mit Geschenken bedankte.
Während die Kinder die Hüpfburg eroberten, ließen sich ihre Eltern, Großeltern und viele weitere Besucher aus nah und fern bei Kaffee und Kuchen, der zum Teil von den Frauen des Ortsteilrates gebacken und ausgegeben wurde, im Schatten der Bäume an der Turnhalle nieder. Hochbetrieb war rund um die Bastelstation. Stolz zeigten die Mädchen und Jungen ihre aufgetragenen Tattoos und Luftballonschwerte.
Kunstgewerbeartikel und Bücher-Antiquariat sorgten ebenfalls für einen Anziehungspunkt.
Im Turngarten las der Schriftsteller Bernd Kemter aus seinem neuesten Buch „Der Bannfluch – Erzählung um den Mystiker Meister Eckhart“.
Abend ging’s vor allem bei der Versteigerung der Bäume hoch her, die für die Anlage der neu entstehenden Streuobstwiese gepflanzt werden sollen. Holger Steiniger und Nico Reimann brachten dabei alle zehn Bäume mit humorvollen Einlagen unter den Hammer. Zum Auftakt ersteigerte Jens Nutz einen Kirschbaum für 40 Euro, Jacob Hummel erhielt für 45 Euro den Zuschlag für einen Apfelbaum und Thomas Hohmuth ließ sich den Pflaumenbaum der Sorte Reneklode 50 Euro Kosten. Das höchste Gebot, 70 Euro, gab Marco Nagel für einen Pfirsichbaum ab. Die Ersteigerer konnten zwischen den Baumarten selbst wählen und verpflichteten sich gleichzeitig, diese mindestens zwei Jahre lang zu pflegen.Die Nagels stellten einen Verkaufs Truck für die Getränkeausgabe der Feuerwehr kostenlos zur Verfügung. Unter der Leitung von OKV-Präsident Joachim Frantz stellten die Karnevalisten einen weiteren Teil der Getränkeversorgung sicher. Andrea Röhler und Holger Häberlein sorgten am Rosterstand von Jens Welz für Leckeres vom Rost. Der Ortsteilbürgermeister dankt allen Helfern, die das diesjährige Sommerfest mit Hunderten Besuchern bei schönstem Wetter zu einem großen Erfolg werden ließen.

Christian Freund