Mal- und Kreativaktion

Mal- und Kreativaktion Mal- und Kreativaktion

Aufruf an alle Kinder und Erwachsenen zur Unterstützung des Ambulanten Hospiz- und Palliativberatungsdienstes Greiz

Der Ambulante Hospiz- und Palliativberatungsdienst des Diakonieverein Carolinenfeld e.V. Greiz ruft Kinder und Familien zu einer Aktion auf, um schwerkranken, alten oder trauernden Menschen sowie deren Familien etwas Farbe in ihren teilweise schweren, traurigen oder einsamen Alltag zu bringen.

Seid kreativ für Menschen, die sich gerade über jede Art von Zuwendung und Beachtung ganz besonders freuen. Menschen, die aufgrund der Corona-Pandemie und der damit einhergehenden Vorsichtsmaßnahmen nur wenig von den Freuden des Alltags, von wohltuenden Begegnungen und dem Farbenspiel des Frühlings erleben. Persönliche Kontakte zu Freunden und der Außenwelt fehlen.

Malt für diese Menschen Bilder, bastelt bunte Dinge oder schreibt eine farbenfrohe Geschichte.

Jeder kleine Farbstrahl, jede kleine Aufmerksamkeit kann das Herz dieser Menschen berühren und erwärmen.

Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Jede Idee und jedes Ergebnis von kleinen und großen Künstlern kann für einsame, traurige oder hoffnungslose Menschen im Landkreis Greiz ein wichtiger Lichtblick sein. Schenkt diesen Menschen ein kleines Stück Zeit von Euch und vermittelt ihnen damit, da gibt es andere Menschen, die an mich denken – ich bin es wert!

Bereits vor den Zeiten von Corona konnten die ehrenamtlichen Begleiter des Ambulanten Hospiz- und Palliativberatungsdienst erfahren, wie wichtig die kleinen Dingen in der Begegnung mit schwerkranken, sterbenden und trauernden Menschen sind. Ein Lächeln, ein bisschen Zeit für den anderen, ein liebes Wort, eine kleine Blume vom Wegesrand oder ein Spaziergang. Oft sagt man geteiltes Leid ist halbes Leid, geteilte Freude ist doppelte Freude. Doch aktuell ist vielen verwehrt, für andere in gewohnter und hilfreicher Art und Weise da zu sein.
Die ehrenamtlichen Hospizbegleiter und Koordinatorin des Dienstes sehnen sich danach für schwerkranke und sterbende Menschen wieder durch Begleitung, Sitzwachen und Unterstützung da sein zu können. Zeit mit anderen zu teilen, Angehörige zu entlasten und Sterbende in den letzten Stunden nicht allein zu lassen. Bei den regelmäßigen Telefonaten erleben sie die traurigen, zum Teil hoffnungslosen Menschen oder die vom Pflegealltag erschöpften Angehörigen oder Pflegekräfte.

Deshalb ruft der Ambulante Hospiz- und Palliativberatungsdienst alle Kinder und Erwachsenen zu dieser Aktion auf: Unterstützen Sie andere Menschen in dieser Zeit. Wir alle können etwas tun. Das schaffen wir miteinander am besten. Werden Sie aktiv!

Bringt für schwerkranke, alte und einsame oder auch trauernde Menschen durch bunte Bilder oder Basteleien Farbe in manch trübe Seele. Lassen Sie uns diese entstandenen Herzensstücke zukommen und wir verteilen sie weiter an Menschen, die gerade jetzt ein kleines Stückchen Herzenswärme brauchen.

(Ambulanter Hospiz- und Palliativberatungsdienst Greiz – Kirchplatz 3 – 07973 Greiz; bei Rückfragen erreichen Sie uns: 0176/24 22 34 83 oder hospiz@diakonie-greiz.de)

Suchen Sie Hilfe und Unterstützung als schwerkranker Mensch oder Angehöriger oder trauernder Mensch rufen Sie uns gern an! Wir sind gern mit unseren Angeboten für Sie da!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*